facebook

Über uns

Talentwerkstatt 43 e.V.

Nach den vielfach bejubelten Aufführungen des Musicals „Tabaluga und Lilli“ von Peter Maffay, die auf private Initiative von Diplom-Musiklehrerin Birgit Wagner-Ruh durchgeführt wurden, entstand die Idee, auch größere Projekte dieser Art zu ermöglichen. Im Jahr 2001 wurde daraufhin der Verein „Talentwerkstatt 43 e.V.“ gegründet. Dieser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, junge Talente aus der Region zu fördern, insbesondere durch die Organisation und Aufführung von Musiktheatern (vor allem Oper und Musical). Dadurch erhalten Nachwuchskünstler, auch in Zusammenarbeit mit der Musikschule der Stadt Rottweil, die wertvolle Chance, ihr musikalisches und schauspielerisches Können auf einer Bühne vor großem Publikum zu präsentieren. Anlass der Vereinsgründung war die Großproduktion „Der Geheime Garten“ von Lucy Simon. Der Verein fungierte hier als Träger aller finanziellen und organisatorischen Abläufe. Vielfältige Aufgaben wie Sponsorensuche, Werbung, Presse und auch Erstellung der Kulissen wurden hauptsächlich von engagierten Vereinsmitgliedern übernommen.

 Im Jahr 2006 erfolgte, ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Musikschule de Stadt Rottweil, dann das nächste Projekt, die Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck. Mit 12 ausverkauften Vorstellungen ein absolutes Highlight und gleichzeitig ein eindrucksvoller Beweis der Qualität der langjährigen, intensiven Arbeit. Auch hier konnte der Verein einen großen Beitrag zur Entlastung der Musikschule leisten, beispielsweise durch die Herstellung der Kulissen, die Unterstützung einiger Schüler durch Fahrtkostenzuschüsse oder die Finanzierung einer professionellen Korrepetitorin während des Sommerworkshops, um eine optimalen Probenarbeit zu gewährleisten.

Als im Herbst 2010 die Planung für das bisher größte Projekt „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart begann, musste sich die Musikschule aus finanziellen Gründen aus diesem Projekt zurückziehen, stellte sich jedoch bereitwillig als Kooperationspartner zur Verfügung. Somit liegt diesmal die gesamte Verantwortung bei der Talentwerkstatt 43. Ein sechsköpfiges Planungsteam übernimmt die gesamte Organisation, angefangen von der Finanzierung des Orchesters, der Bühnenausstattung (Kulissen, Requisiten, Kostüme …), der Ton- und Lichttechnik, Werbung, professionelle Korrepetition und vieles mehr.

Wenn durch dieses neue Projekt auch neue Mitglieder, Gönner und Sponsoren gefunden werden könnten, wäre dies ein Garant für weitere schöne musikalische Erlebnisse dieser Dimension. Falls Sie uns durch eine Mitgliedschaft unterstützen möchten, finden Sie im Anhang einen Mitgliedsantrag.